!DOCTYPE html> Wilhelm Ostwald Park | Aktuelles



Rückblick 2016

Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht mit Informationen und Fotos der Veranstaltungen 2016.

Kartenreservierungen und weitere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen  unter: 034384-7349 152 (Ticketverkauf Museum) oder museum@wilhelm-ostwald-park.de


     
    22.10.2016

    Farbe und Raum

    Der richtige Einsatz und die optimale Kombination von Farben im Raum für unser Wohlbefinden

    Ein Vortrag mit Raumbeispielen, Farbtafeln und Mustermappen mit der Fachexpertin für Farb- und Raumgestaltung Annett Antonia Gräske im Haus Glückauf

    Farben prägen, kontrollieren und steuern wirkungsvoll und nachhaltig unser gesamtes Handeln. Farben sind Schwingungen die von unserem Organismus und unserer Psyche aufgenommen werden, sie haben somit einen bedeutenden Einfluss auf unsere Entscheidungen, unser Wohlbefinden. Am Ende entscheidet die richtige Farbwahl und ihre Kombination, den Charakter, die Atmosphäre eines Raumes, Hauses oder des Büros. Wir wirken Farben? Welche Farben entspannen Körper und Geist? Wie gelingt es mit der richtigen Farbzusammensetzung Harmonie und Wohlbefinden zu schaffen? Wohnprobleme lösen und eine erholsame Stimmung im Raum erleben ohne großen Aufwand? Im Vortrag wird anhand von vielen Beispielen gezeigt, wie eine optimale Raumstimmung entsteht. Worauf zu achten ist bei der richtigen Farbauswahl, dem Angebot verschiedenster Materialien, die das Raumgefühl nicht unbedeutend prägen. Der Vortrag führt theoretisch und visuell durch den Raum und eröffnet neue Sichtweiten und Eindrücke, die erlebbar machen, wie es gelingt, Farben für unsere Lebensqualität richtig zu nutzen.

    Veranstaltungsbeginn: 17:00 Uhr

    Eintritt: 5,00 Euro

     

     


    21.05.2016

    Steinbruchkonzert

    Trio Saviano

    Es braucht nicht immer ein großes Orchester, um klassisch-konzertante Musik auf höchstem Niveau zu erleben. Das Trio um Frank Nowicky zeigt die vielfältigen Möglichkeiten des Musizierens mit wenigen Instrumenten auf - qualitätsvoll und innovativ. Mit Saxophon (Frank Nowicky), Violine (Kerstin Friese) und Piano (Christoph Johannes Eichhorn) werden Stücke der Wiener Klassik bis hin zur Moderne in außergewöhnlichen und interessanten Bearbeitungen gespielt.  Das Trio Saviano schmückt damit nicht nur den Rahmen der einzigartigen Konzertlocation, sondern ist für sich selbst ein reiner Hörgenuss.

    Veranstaltungsbeginn: 17:00 Uhr

    Eintritt: 10,00 Euro


    09.04.2016

    Faszinierende Phänomene aus der Welt der Farben

    Ein Experimentalvortrag mit Prof. Dr. Gesche Pospiech von der Technischen Universität Dresden

    Eine Welt ohne Farben können wir uns nicht vorstellen. Ein wichtiger Aspekt dabei ist ihre Wahrnehmung. So nehmen Menschen und Tiere Farben unterschiedlich wahr. Wie entstehen aber die Farben? In der Antike wurde angenommen, dass Gegenstände Farbatome aussenden. Newton zeigte mit einfachsten Mitteln, dass das weiße Licht aus mehreren Farben zusammengesetzt ist. Goethe interpretierte die Farben als Produkt des Kampfes zwischen Licht und Dunkelheit. Im Vortrag wird anhand von Beispielen und Experimenten gezeigt und erklärt, welche Physik hinter den verschiedenen Farben steckt. So werden Farberscheinungen wie der Regenbogen, das Blau des Himmels oder das Abendrot simuliert sowie der Einfluss des Phänomens Interferenz bei der Farbentstehung z. B. bei Seifenblasen, Ölflecken auf Wasser sowie den sogenannten Newtonschen Ringen erklärt. Es wird gezeigt, wie die Polarisation von Licht hilft, Strukturen mittels Farberscheinungen sichtbar zu machen. Ein Schwerpunkt des Vortrages sind die verschiedenen Verfahren, bestimmte Farbeffekte zu erreichen. So werden die additive und die subtraktive Farbmischung erklärt, die eine besondere Rolle in der Malerei, beim Druck und bei Farbentstehung auf Bildschirmen spielen. Es wird gezeigt, wie Körperfarben im Zusammenspiel mit unterschiedlicher Beleuchtung interessante Farbeindrücke erzeugen oder auch wie sich reine Spektralfarben mit Hilfe atomarer Vorgänge erzeugen lassen. Der Rundgang durch die Palette der Möglichkeiten zur Farberzeugung schließt mit unterschiedlichen Flammenfärbungen durch verschiedene Salze ab.

    Veranstaltungsbeginn: 17.00 Uhr

    Eintritt: 4,00 Euro