Aktuelles

Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht mit Informationen und Fotos der aktuellen Veranstaltungen. Neben dem alljährlichen Veranstaltungshöhepunkt, dem Steinbruchkonzert, finden populärwissenschaftliche Vorträge, Workshops und Kindertheateraufführungen im Haus Werk statt.

Kartenreservierungen und weitere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen  unter: 034384-7349 156 (Veranstaltungsorganisation) oder veranstaltungen@wilhelm-ostwald-park.de


     
    15.09.2018

    Unter unseren Füßen - der SUPERVULKAN

    Entdecker-Exkursion zum Tag des Geotops entlang des Rauschelehrpfades Großbothen mit Sandy Kästner, GeoRanger (zNL) I staatl. zert. Waldpädagogin

    Begleiten Sie Frau Kästner auf eine Zeitreise durch die Heimatregion rund um Großbothen. Lernen Sie eine weitere Perle des Muldentals kennen und erfahren Sie dabei dessen Siedlungs- und Landnutzungsgeschichte, Landschaftsentstehung, kulturelle und industrielle Entwicklung sowie wissenswertes über die Flora und Fauna in der Region. Dieses Angebot richtet sich an alle Interessierten, die einen spannenden Tag im Mulde-Urstromtal verbringen möchten. Denn schon Wilhelm Ostwald wusste zu wissen: "In unmittelbarer erhob sich ein Porphyrkegel, wie solche dort zahlreich die Moränenlandschaft durchbrechen." 

    Start/Treffpunkt: 10:00 Uhr Wilhelm Ostwald Park, Haus Energie

    Kosten: 7,00 Euro/ermäßigt 5,00 Euro (die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt!)

    Dauer: ca. 2,5 Stunden

    Tour: ca. 5 km entlang des Rauschelehrpfades (gestiftet von der Gerda und Klaus Tschira Stiftung) 

    Hinweis: Der Pfad ist leicht begehbar (barrierefrei bis zur Rausche), teilweiser An- und Abstieg. Bitte achten Sie auf wettergerechte Kleidung und festes Schuhwerk! Verpflegung empfehlenswert

     

     


    15.09.2018

    Chemie mit Feuer und Flamme

    Eine Experimental-Vorlesung mit Herrn Prof. Dr. Georg Schwedt, Chemiker und Autor zahlreicher Bücher zur Alltagschemie und Analytik

    Wie passen chemische Experimente mit Schlössern und Kultur zusammen? Welche Tinten und Farbstoffe benutzte man in der mittelalterlichen Buchmalerei? Wieso muss Porzellan gebrannt werden, damit es farbig wird? Aus welchen Ingredienzien bestehen farbige Feuer? Und wie ist das mit Harry Potters Zaubertricks? In einer "Lesung" aus zwei seiner Bücher zeigt Prof. Dr. Georg Schwedt, welche Experimente die Alchemisten früherer Zeiten durchführten und dass in der Vergangenheit nicht alles "Alchemie" war. In bewährter Manier kombiniert er spannende Chemieexperimente mit interessanten Hintergrundinformationen zu naturwissenschaftlich-technischen Museen und ihren vielfältigen Themenschwerpunkten. Und mit zahlreichen Beispielen aus Hexenküche und Zauberlabor begeistert er das Publikum - ein Experimentalvortrag mit chemischen Farbenbeispielen, gewürzt mit Historischem, Kulturellem und Chemie-Know-how.

    Beginn: 17:00 Uhr im Haus Glückauf

    Eintritt: 5,00 Euro


    28.10.2018

    Herbstfarben mit allen Sinnen

    Eine Führung durch den Wilhelm Ostwald Park mit Sandy Kästner, zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin (zNL)

    Dem goldenen Herbst mit Ernte und flammendem Laub folgt der graue November mit Laubfall, Nebel und Kälte. Ernten und Bevorraten ist angesagt, denn Äpfel, Birnen, Weintrauben, Kartoffeln, Rüben und Hagebutten werden reif. Tausendköpfige Starenschwärme vagabundieren umher und des Nachts kann man die trompetenden Zugrufe der Kraniche hören. Die Bäume und Büsche legen ein buntes Finale hin. Sie leuchten von tiefrot über goldgelb bis tiefbraun in allen Nuancen. Eine Parkführung bei Sonnenschein im Laubwald.

    "Der Gegensatz dieses farbenreichen Vordergrundes zu dem eintönigen Gelbbraun der näheren und ferneren Hügel war sehr eindrucksvoll." Wilhelm Ostwald, Biographie, Kapitel: Erste Amerikafahrt

    Beginn: 10:00 Uhr

    Treffpunkt: Haus Energie

    Dauer: 1,5 Std.

    Kosten: 3,50 Euro/2,00 Euro (ermäßigt)